Czudo morskoe

Czudo morskoe (slaw.), nach der slawischen Mythologie der Gott und Beherrscher des Meeres. Ihm dienten tausende Untergötter (Czudi), die Meeresgötter teils guter, teils böser Art waren und den Menschen nach ihrem Belieben nützten oder schadeten. Die Seefahrer opferten ihnen bei ihrer Ausfahrt aus den Häfen Früchte, auf die sie angeblich besonders gierig waren.

Lit.: Vollmer, Wilhelm: Wörterbuch der Mythologie. Stuttgart, 1874, S. 153; Glückselig, Anton Thormond: Alkuna: nordische und nord-slawische Mythologie. München: Saur, 1991.


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3