Crookall, Robert

Crookall, Robert (1890–1981), Geologe, Parapsychologe, Mitglied der englischen und amerikanischen > Society for Psychical Research, Spezialist auf dem Gebiet der > Außerkörperlichen Erfahrung (AKE) und der > Astralprojektion, denen er sich in seinen letzten Lebensjahren intensiv widmete. Er verglich Fallstudien von gesunden Versuchspersonen mit solchen, die bei den Experimenten fast zu Tode gekommen wären. C. versuchte den Beweis zu erbringen, dass Menschen den physischen Körper verlassen und in ihn zurückkehren können. In zahlreichen Veröffentlichungen legte er diesbezüglich ein umfangreiches Fallmaterial zu Astralprojektion und Außerkörperlicher Erfahrung vor.
Darin stellt er fest, dass bei Letzteren ähnliche Informationen erlangt werden wie durch sensitive Medien.

W. (Auswahl): Case-book of astral projection. Secaucus, N.J.: University Books, 1972; During sleep; the possibility of  “co-operation” between the living and the dead. Secaucus, N.J.: University Books, 1974; Out-of-the-Body-Experiencies. New York, NY: University Books, 1975; What Happens When You Die? Gerrards Cross [Eng.]: Smythe, 1978.

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3