Covert response

Covert response, auch covert behavior (engl., verborgene Reaktion, verborgenes Verhalten), ein von dem US-amerikanischen Psychologen John B. Watson (1878–1958) 1913 geprägter Begriff zur Bezeichnung von Reaktionen, die sich nur mit Hilfe entsprechender Apparate nachweisen lassen – etwa bei Denkprozessen, bei denen kaum wahrnehmbare Muskelbewegungen ausgemacht werden können. > Muskellesen, > Autogenes Training.

Lit.: Watson, John Broadus: Psychology as the Behaviorist Views it. Psychological Review 20 (1913), 158–177; ders.: A Study of the Responses of Rodents to Monochromatic Light. Journal of Animal Behavior 3 (1913) 1, 1–14.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3