Coven

Coven (engl.), Hexenzirkel, Vereinigung von > Hexen oder > Hexern.
Das Wort tauchte erstmals 1662 bei der Vernehmung der schottischen Hexe Isobel > Gowdie auf, die behauptete, dass ein C. aus 13 Hexen bestünde und jede ihren eigenen Unterteufel habe. Dieser Ansicht ist auch die bekannte Hexenexpertin Margaret Alice > Murray. Sie spricht von 12 Mitgliedern und einem Leiter, der sich als gehörnter Gott ausgibt. Mittlerweile bilden die C. verschieden große Gruppen.
Die Struktur des C. für die > Wicca geht hingegen auf den Wicca-Begründer Gerald  Brosseau > Gardner zurück.

Lit.: Murray, Margaret Alice: The Witch-Cult in Western Europe. Oxford: Clarendon Pr., 1921; Gardner, Gerald Brosseau: Ursprung und Wirklichkeit der Hexen. Hamburg: Heiden-Verl., 2004.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3