Cotzic-Zapote

Cotzic-Zapote (botan. Lucuma salicifolia H.B.K.), > Zauberpflanze, deren Genuss Rauschzustände hervorruft und die in Lateinamerika und besonders in Mexiko beheimatet ist. Wegen dieser rauschähnlichen Wirkung wird die Frucht heute meist zapote borracho, trunkene Zapote, genannt. Die zu Asche  gebrannten Samen wurden von den > Azteken als Schlafmittel eingenommen. Noch heute wird  in der mexikanischen Volksmedizin ein Tee aus den Blättern als Schlafmittel verwendet.

Lit.: Rätsch, Christian: Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen.  Stuttgart / Aarau, CH: Wiss. Verl.-Ges.; AT Verlag, 1998.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3