Control

Control (engl.), Kontrollgeist, im > Spiritismus und > Mediumismus eine aus dem Jenseits wirkende geistige Wesenheit, meist der Geist eines Verstorbenen, der beim Medium in Trance das Bewusstsein besetzt und die Aussagen formuliert. Im > Animismus ist C. eine innerpsychische Instanz in Form einer abgespaltenen (dissoziierten) Persönlichkeit oder einer selbständig agierenden Seite des Unbewussten, welche die Handlung der Person bestimmt. > Geistführer, > Trancepersönlichkeit, > Spaltpersönlichkeit. 

Lit.: Raupert, John Godfrey: Die Geister des Spiritismus. Leipzig: Bohmeier, 2006; Du Prel, Carl: Der Spiritismus. Leipzig: Bohmeier, 2006;  Kardec, Allan: Das Buch der Medien oder Wegweiser für Medien und Anrufende. Northeim: Lichttropfen-Verl. für Altes Wissen, 2009.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3