Condensed experience

Condensed experience (COEX), kondensierte Erfahrung. Nach Stanislav > Grof ist ein COEX-System eine spezifische Konstellation von Erinnerungen, die aus verdichteten Erfahrungen verschiedener Lebensabschnitte mit ähnlichen Grundthemen und starken Emotionen von gleicher Qualität besetzt ist. Es gibt dabei sowohl positive (lustvolle) als auch negative (unlustvolle) COEX-Systeme.
Jede Persönlichkeit enthält eine größere Anzahl verschiedener COEX-Systeme, deren Eigenart und Umfang, Gesamtzahl und Intensität von Person zu Person beträchtlich variieren.  Den Mittelpunkt des COEX-Systems bilden sogenannte „Kernerfahrungen“, um die herum im Laufe des Lebens ähnliche traumatische Ereignisse gespeichert und  aufsummiert werden.

Lit.: Grof, Stanislav: Topographie des Unbewussten. Stuttgart: Klett-Cotta, 1983, S. 67 ff.

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3