Colo, Jakov

Colo, Jakov (*6.03.1971 Bi­jakovici, Medjugorje, Bosnien-Herzegowina), > Seher von Medjugorie.
Nach dem Tod beider Eltern, Jaca (1983) und Ante (1986) Colo wurde J. von der Familie seines On­kels mütterlicherseits aufgenommen, besuchte die örtliche Technikerschule mit gutem Erfolg und schnitt bei der Abschlussprüfung hervorragend ab. Zu Ostern 1993, am 11. April, heiratete er in Medjugorje die Italienerin Annalisa Barozzi. Das Ehepaar hat zwei Kinder und lebt in Medjugorje. Jakov ist der Cousin der Seherin Marija.
Am 25. Juni 1981 ging er mit Ivanka Ivankovic, Mirjana Dragicevic und Vicka Ivankovic zum Erscheinungsberg, wo er zum ersten Mal die Gospa sah, die ihn noch 17 Jahre lang begleitete. Am 12. September 1998 hörten die täglichen Erscheinungen bei Jakov auf. Seither hat er nur noch einmal im Jahr, jeweils am 25. Dezember, eine Er­scheinung. Als die Erscheinungen begannen, war Jakov 10 Jahre alt.

Lit.: Resch, Andreas: Die Seher von Medjugorje im Griff der Wissenschaft. Innsbruck: Resch, 2005.

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3