Colley, Thomas

Colley, Thomas († 24.08.1751), britischer Kaminfeger, der beschuldigt wurde, die als Hexe beschuldigte Ruth Osborne bei Tring, Hertfordshire, England, ermordet zu haben.
C. war einer der Anführer eines Mobs, der im April 1751 bei Tring ein älteres Ehepaar, John und Ruth Osborne, vom lokalen Arbeitshaus der Hexerei bezichtigte. Der Mob setzte das Paar in einem nahegelegenen Teich in Wilstone der > Wasserprobe aus. Ruth wurde geschlagen und wiederholt durch das Wasser gezogen, bis C. sie ertränkte, indem er das Gesicht mit einem Stock nach unten drehte. Ihr Ehemann John überlebte und bezeugte dies beim Prozess. C. wurde daraufhin wegen Mordes verurteilt und bei Gubblecote Cross gehängt.

Lit.: The Criminal recorder: or, Biographical sketches of notorious public characters, including murderers, traitors, pirates, mutineers, incendiaries ... and other noted persons who have suffered the sentence of the law for criminal offenses; embracing a variety of curious and singular cases ... R. Dowson, 1815, S. 257–260.

 

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3