Clementine

Clementine, Katze aus Dunkirk, New York, USA. Als die Besitzer des Tieres von Dunkirk nach Denver, Colorado, zogen, ließen sie C. bei ihrem Nachbarn zurück. Dort verschwand sie und tauchte vier Monate später in Denver auf. Ihre Identifikation wurde auch dadurch erleichtert, dass sie an den Vorderpfoten je sieben Zehen hatte. Berichte über ähnliche Fälle von > Katzen sind zwar zahlreich, was aber das Tier befähigt, über große Entfernungen hinweg die „einstigen“ Besitzer wiederzufinden, bleibt offen, so auch im Fall von C. Der Geruchssinn spielt sicherlich eine Rolle, was jedoch bei Flugreisen schwieriger wird. Die Tatsache solcher „Heimfindungen“ von Katzen ist hinreichend belegt.

Lit.: Greenhouse, H. B.: The Book of Psychic Knowledge. N. York: Taplinger Pub. Co, 1973; Sheldrake, Rupert: Der siebte Sinn der Tiere: warum Ihre Katze weiß, wann Sie nach Hause kommen.  München: Econ Ullstein List Verlag, 2001.

 

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3