Chuperos

Chuperos (span. chupar, saugen), Heiler, die eine Saugbehandlung (magisch-suggestive Mischtherapie, oft in Verbindung mit Heilkräutern) anwenden. Sie saugen aus dem erkrankten Teil Frösche, Unrat, Nägel, Haare usw. als angebliche Krankheitserreger. Dieses Aussaugen kann auf dem Weg der Suggestion, aber auch der praktischen Vorführung erfolgen, wobei der C. durch Saugen an der kranken Stelle Gegenstände entfernt, die er allerdings vorher in den Mund genommen hat. Den Patienten selbst lässt er im Glauben der Echtheit, was zuweilen zu überraschenden Erfolgen des Rituals führt.

Lit.: Lechner-Knecht, Sigrid: Reise ins Zwischenreich. Freiburg: Herder, 1978.

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3