Chresterion

Chresterion oder Manteion (griech. chresmos, Orakel; mantike, Wahrsagung), die Orakelstätte, das > Adyton. Es handelt sich dabei um einen Bereich, der Laien unzugänglich war. Hier befand sich die Priesterin auf dem ursprünglichen, heiligen Boden des Tempels. An einer Seite des Adytons, dem Oikos, konnten die Ratsuchenden hinter einem Vorhang auf einer Bank Platz nehmen und auf ihre Prophezeiung warten. Von Manteion leitet sich das Wort > Mantik ab.

Lit.: Hollinshead, M. B.: Adyton, Opisthodomos and the Inner Room of the Greek Temple. Hesperia 68 (1999), 189–218; Gruber, Gottfried: Die Tempel der Griechen. München: Hirmer, 2001.

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3