Charubel

Charubel, bürgerlicher Name John Thomas, Pseudonym Julius Balsamo (*9.11.1826 Montgomery, Wales; *11.11.1908 Manchester), Waliser Hellseher und Astrologe.
C. studierte calvinistische und methodistische Theologie und wurde 1851 methodistischer Geistlicher. Doch bereits in seinen frühen Zwanzigern entwickelte er sich zum Heil-Hypnotiseur, arbeitete dann als Medium und spiritistischer Berater und wandte sich später der Kräuterkunde und Astrologie zu. Als Haupt des okkulten Ordens der „Himmlischen Bruderschaft“ wurde ihm der Name „Charubel“ verliehen. Es wurden ihm auch bemerkenswerte Heilkräfte nachgesagt, besonders bei rheumatischen Erkrankungen. Zudem war er Herausgeber  unterschiedlicher Zeitschriften: The Seer, The Occultist sowie The Psychic Mirror und Autor mehrerer Bücher: The Country of the Bible; Psychology of Botany;The Degrees of the Zodiac Symbolized. Meist publizierte er unter dem Pseudonym Julius Balsamo.

W. (Auswahl): Psychology of Botany. Tyldesley: R. Welch, 1906; Die Grade des Zodiaks, ihre Symbole und Bedeutung. Berlin: Schikowski, 1960; Symbolische Tierkreisgrade (mit Sephariel). Die Deutung der 360 Grade des Horoskops. Chiron Verlag, 2003.

  


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3