Chamuel

Chamuel (hebr., „Gott ist mein Ziel“), einer der sieben Erzengel, der auch unter den Namen Haniel, Kemuel, Shemuel, Camiel, Camniel oder Zamael bekannt ist. Er ist ein Gott ergebener Engel mit einem offenen Herzen für den Menschen. In der jüdischen > Kabbala gehört er den Herrschaften an. Er herrscht über den Planeten > Venus. Nach anderen Versionen soll Ch. als Herr des Krieges und des > Mars derjenige gewesen sein, der die Engel anführte, die > Adam und Eva aus dem Paradies geworfen haben. Als Samael wurde er sogar mit > Satan gleichgesetzt, während ihn > Henoch als einen von Gottes Liebesengeln beschreibt. So sieht man in ihm auch den Engel, der Jesus im Garten Gethsemane Trost spendete: „Da erschien ihm ein Engel vom Himmel und gab ihm (neue) Kraft“ (Lk 22,43).
In der christlichen > Angelologie ist meist nur von den Erzengeln > Michael, > Gabriel und > Raphael die Rede.
 
Lit.: Lexikon des Satanismus und des Hexenwesens. Graz: Verlag f. Sammler, 2004; Hafner, Johann: Evangelist. Angelologie. Paderborn: Schöningh, 2010.


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3