Chamatkara

Chamatkara (sanskr., „Staunen“), das Außergewöhnliche, vor allem das, was jenseits der Sinne liegt. Es gehört zum verfeinerten Bewusstsein und offenbart sich nur der > Intuition.

Lit.: Lexikon der östlichen Weisheitslehren. Bern; München; Wien: Scherz, 1986.


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3