Centiloqium

Centiloquium (lat., hundert Sinnsprüche), Sammlung von 100 Sentenzen, Meinungen, Aussprüchen. Am bekanntesten sind das dem Hermes mit 100 astrologischen Sätzen in lateinischer Sprache und das dem Ptolemäos (astrologische Schrift) mit ebenfalls aphoristisch hingeworfenen Sentenzen zugeschriebene C. oder Karpos. > Aderlassmännchen.

Lit.: Ptolemaeus, Claudius: Cl. Ptolemaei, Centiloquium, sive Aphorismi, à Georgio Trapezuntio ex Graeco in Latinum versi [et commentariis illustrati]. (Basileae), 1550.


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3