Cartaphyllus

Cartaphyllus (lat.), römischer Söldner. Einer Legende nach stand bei der Kreuzigung Christi ein römischer Söldner namens C. als Türhüter vor den Pforten des Palastes von Pilatus. Als Jesus herausgeführt wurde und dem Römer zu langsam ging, gab dieser Jesus einen Stoß und spottete: „Geh schneller, Jesus, geh, was verweilst Du?“ Jesus blickte ihn an und sagte: „Ich gehe, du aber wirst warten, bis ich wiederkomme!“ Seither wartet nun C., lebt in Angst und Tränen und zittert dem Jüngsten Gericht entgegen. Allein das Gebet Christi: „Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun“ (Lk 23,34) hält ihn aufrecht.
Das Thema erinnert an die Fabel vom ewigen Juden.

Lit.: Seeber, Joseph: Der ewige Jude: Episches Gedicht. Freiburg i. Br.: Herder, 1917; Vollmer, Wilhelm: Wörterbuch der Mythologie. Erftstadt: area verlag gmbh, 2004.


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3