Caligo

Caligo (lat., „Finsternis“, „dichter Dampf“), nach der römischen Mythologie der Ursprung aller Dinge, aus dem das > Chaos und alle anderen Dinge hervorgingen. Aus dem Chaos wurde C. zur Mutter der > Nacht, des > Tages, des > Erebus und des > Äthers.
C. ist auch der Name einer Faltergattung, auf Deutsch „Bananenfalter“ genannt. Dazu gehört der Caligo eurilochus, ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).

Lit.: Preller, Ludwig: Römische Mythologie. Essen: Phaidon-Verl., [1997].


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3