Cabracán

Cabracán, Kabrakan („Zweibein“), indianischer > Riese und Erdbebendämon der > Maya, „Zerstörer der Berge“. Er ist der zweite Sohn des > Vucub-Caquix und Bruder des > Zipacná. Mit diesen beiden wurde C. von den Zwillingsbrüdern Hunahpú und Xbalanqué in der Unterwelt > Xibalbá getötet. Die Zwillinge gaben ihm ein Gericht aus vergiftetem Huhn, wodurch er so geschwächt wurde, dass sie ihn lebendig verbrennen konnten.
  
Lit.: Jones, David M.: Die Mythologie der Neuen Welt. Reichelsheim: Edition XXV, 2002.


   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 3