Butterhexe

Butterhexe. Nach verbreiteter Ansicht im Mittelalter und darüber hinaus wirken > Hexen derart auf die > Milch ein, dass diese eine rote oder blaue Farbe annimmt und die Herstellung von > Butter verunmöglicht. Die B. könne die Kuh sogar aus der Ferne melken oder bewirken, dass sie keine > Milch mehr gibt. Zur wirksamen Bekämpfung der Hexe muss man sie kennen, was dadurch möglich sei, dass man den Rahm auf das Feuer setzt, um darin das Bild der Hexe zu erkennen. Gelangt die Milch durch Überkochen ins Feuer, so die Vorstellung, verbrenne die Hexe. > Butterzauber.

Lit.: Matscher, Hans: Die Burggräfler in Glaube und Sage. Bozen: Vogelweider, 1931; Marc-Roberts-Team: Lexikon des Satanismus und des Hexenwesens. Graz: Verlag f. Sammler, 2004.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2