> Burroughs, Cassio - Lexikon der Paranormologie - IGW-Resch
LEXIKON DER PARANORMOLOGIE                                                  Index   A - Z
Band 2

Burroughs, Cassio

Burroughs, Cassio, angeblich ein Lebemann, der Mitte des 17. Jhs. in London lebte. Als er sich eines Abends, so die Legende, zu einem Duell begab, führte ihn der Weg an einem Friedhof vorbei, wo sich ihm plötzlich zwei Geister in den Weg stellten. Der eine war der Geist einer schönen italienischen Dame, der er Unrecht zugefügt hatte und die deshalb an gebrochenem Herzen starb. Ihr zur Seite stand ein grinsendes Skelett, Omen seines nahen Todes, der ihn dann beim Duell ereilte. Die Nachricht von seinem Tod wurde zum Hauptgesprächthema und schon bald durch Balladen und große Flugschriften weithin bekannt.

Lit.: Aubrey, John: Miscellanies upon the following subjects. London: Printed for Edward Castle, 1696; Weatherly, Lionel A.: The Supernatural. Bristol: J. W. Arrowsmith, 1892.

 

Band 2 Lexikon


Das größte Lexikon für Grenzgebiete der Wissenschaft

Resch, Andreas: Lexikon der Paranormologie Band 2: B – Byzanz
Innsbruck: Resch, 2011, XII, 509 S., ISBN 978-3-85382-090-2, Ln, EUR 48.50 [D], 49.90 [A]

Bestellung: info@igw-resch-verlag.at

 

��Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch (Redemptorist)                                 
Band 2