BTM

BTM, Biologische Testmedizin, eine Seitenentwicklung aus der Elektroakupunktur (EAP) nach Voll. Während bei der EAP die Testung unmittelbar an vielen Akupunkturpunkten erfolgt, wird bei der BTM mit vorgeschalteten biologischen Filtersystemen die Information nur an wenigen Akupunkturpunkten der Akren, meist der Finger, abgenommen. Diese Testinformation wird durch die Filterung in zwei Teile geteilt, einen Yin-Anteil und einen Yang-Anteil. Der Yin-Anteil ermöglicht vorwiegend diagnostische Aussagen, der Yang-Anteil mehr therapeutische, wenngleich eine ständige Übergangssituation gegeben ist.

Lit.: Schramm, Erwin: Biologische Testmedizin: auf d. Grundlage d. neobioelektron. Diagnostik u. Therapie. Teningen: Sommer, 1987; Ganzheitsmedizin und Schmerz: Dritter Wiener Dialog / A. Stacher [Hrsg.]. Wien: Facultas, 1993.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2