Browning, Robert

Browning, Robert (*7.05.1812 London, † 12.12.1889 Venedig), englischer Dichter und Dramatiker.
1945 lernte er Elizabeth Moulton-Barrett kennen, die er später heiratete. Das Paar zog nach Florenz. Bei einem Aufenthalt in London im Jahre 1855 besuchten sie eine Sitzung mit Daniel Dunglas > Home (1833–1886), in der B. Zeuge von > Klopflauten, > Tischrücken, > Materialisationen von Händen und dem Sich-Erheben eines Klematiskranzes vom Tisch wurde, der dann auf den Arm seiner Frau fiel. Er bezeichnete alles als Betrug und schrieb in diesem Zusammenhang das satirische Gedicht Mr. Sludge, the Medium, das den Eindruck erweckt, als ob B. Home des Schwindels überführt hätte, was jedoch nicht stimmt. Dennoch hat dieses Gedicht Home sehr geschadet. Er antwortete darauf in seinem Buch Incidents in My Life (1863).
Seiner Frau Elizabeth, die von der Echtheit der Phänomene überzeugt war, verbot B., in seiner Gegenwart über Home zu sprechen. > Browning, Elizabeth Barrett.

Lit.: Home, D. D. (Daniel Dunglas): Incidents in My Life. London: Longman, Green, 1863.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2