Bors (de Ganis)

Bors (de Ganis), Bohors oder Boort, Ritter der Tafelrunde in der Artussage. Er soll der Sohn von Evaine und Bors dem Älteren, des Königs von Gannes in Gallien, sowie ein Verbündeter von > Artus im Kampf um die Vorherrschaft in England gewesen sein. Als Held vieler magischer Abenteuer nahm er auch an der Suche nach dem Heiligen > Gral teil und fand diesen nach den Erzählungen von Thomas Malory gemeinsam mit Parzival und Galahad. Je nach Überlieferung soll er als einziger von den drei Gralsfindern nach > Camelot zurückgekehrt sein.

Lit.: Malory, Thomas: König Arthur und die Ritter der Tafelrunde. Köln: Anaconda, 2009.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2