Blätter aus Prevorst

Blätter aus Prevorst (engl. Leaves from Prevorst, ital. Lettere di Prevorst), Zeitschrift für Veröffentlichungen von Justinus > Kerner. Er gründete 1831 für seine Publikationen eine Zeitschrift, die er nach der durch ihn bekannt gewordenen > Seherin von Prevorst (Friederike > Hauffe) benannte. Nach Erscheinen der 12. Nr. 1839 ersetzte er sie durch das Magikon: Archiv für Beobachtungen auf dem Gebiet der Geisterkunde und des magnetischen und magischen Lebens nebst anderen Zugaben für Freunde des Inneren, das bis 1853 erschien.

Lit.: Kerner, Justinus: Das Leben des Justinus Kerner / Erzählt von ihm u. seiner Tochter Marie. [Hrsg. von Karl Pörnbacher]. München: Kösel, 1967.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2