Bionik

Bionik (Kurzwort aus Biologie und Technik, engl. bionics), Lernen von der Natur für eigenständig-technisches Gestalten. Der Gedanke ist nicht neu. So hat Leonardo da Vinci bereits 1504 eine Taube im Landeanflug mit abgespreizten Daumenfittichen in der Annahme  skizziert, dass die funktionelle Bedeutung dieser „alulae“ in einer Flugstabilisation liegen könnte.
Die > Psychotronik sieht in der B. eine neue Untersuchungsmöglichkeit des Paranormalen.

Lit.: Psychotronik. Zeitschrift für Grenzfragen von Bewusstsein, Energie und Materie 0/1976; Nachtigall, Werner / Carlotte Schönbeck (Hrsg.): Technik und Natur. Düsseldorf: VDI-Verlag, 1994.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2