Bhumasser

Bhumasser, nach der indischen Mythologie ein mächtiger Riese, der die ganze Welt  beherrschen wollte, dabei selbst den > Indra unterjochte und 16.000 Königstöchter in seine Gewalt brachte. Suthama, Krischnas (Wischnu’s) Gemahlin, wünschte die Königstöchter zu sehen, doch B. verweigerte ihr und ihrem Gatten den Zutritt. Darüber entstand ein schrecklicher Kampf zwischen > Krischna u. B., in dem Letzterer fiel. Die 16.000 Prinzessinnen wurden daraufhin Krischnas Gemahlinnen. Die Erde, Mutter des B., legte beim Gott Fürbitte für den Sohn von B. ein und Krischna betraute ihn mit dem vom Vater eroberten Land.

Lit.: Ions, Veronica: Indische Mythologie. Wiesbaden: Vollmer, 1967.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2