Bewegungen, unbewusste

Bewegungen, unbewusste. Der französische Chemiker Michel Eugène > Chevreul (1786–1889) erkannte als Erster bei dem von ihm im Auftrag der Französischen Akademie der Wissenschaft 1854 durchgeführten Experiment, dass mit bloßem Auge nicht oder kaum wahrnehmbare, völlig unbewusste Muskelbewegungen das > Tischchenrücken, > Pendeln und > Rutengehen auslösen. Die Muskelbewegungen selbst gehen auf einen geistigen Einfluss zurück.

Lit.: Chevreul, Eugène: De la baguette divinatoire, du pendule dit explorateur et des tables tournantes, au point de vue de l'histoire, de la critique et de la méthode expérimentale. Paris: Mallet-Bachelier, 1854.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2