Beli

Beli (altnord., „Brüller“). 1. Nach der nordischen Mythologie ein Riese der > Jötunn, Sohn von Gymir und Aurbodia, Bruder der Gerd. Im Kampf gegen den Gott > Freyr tötete ihn dieser in Ermangelung eines Schwertes mit einem Hirschgeweih. Freyr hatte das Schwert seinem Diener Skirnir gegeben, damit er um die Hand der Gerd anhalte. Diese aber ließ wissen, dass sie den Mörder ihres Bruders niemals ehelichen werde.
2. Name eines Pferdes in der Kálfsvísa, einem Gedicht in der > Snorra-Edda.

Lit.: Snorri Sturluson: Snorra-Edda. Reykjavík: Mál og Menning, 2002; Bellinger, Gerhard: Knaurs Lexikon der Mythologie: über 3000 Stichwörter zu den Mythen aller Völker. Erftstadt: area, 2005; Simek, Rudolf: Lexikon der germanischen Mythologie. Stuttgart: Kröner, 2006.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2