Begeisterung

Begeisterung, erhöhtes Antriebsgefühl und Glücksempfinden bei bestimmten Zielvorstellungen und Inhalten, was zu > Trance, > Verzückung und unkontrollierten Handlungen führen kann. Die B. ist immer ein Über-Sich-Hinausgehen. Dies kann zur Steigerung des eigenen Erlebens und Handelns führen, aber auch eine Flucht vor dem eigenen Selbst darstellen. Durch die Identifikation mit dem Anderen als dem vermeintlichen Glücksbringer verliert das Selbst an Bedeutung und kann im Extremfall gänzlich durch den Anderen ersetzt werden, was zum Verlust, ja sogar zur Verneinung der persönlichen Identifikation führen kann.

Lit.: Bolterauer, Lambert: Die Macht der Begeisterung: Fanatismus und Enthusiasmus in tiefenpsychologischer Sicht. Tübingen: Ed. diskord, 1989.

 

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2