Batiniten

Batiniten, liberale islamische Mystiker, benannt nach > Batin, dem inneren Sinn, den sie den Texten des Koran geben. Nach Ablauf bestimmter Perioden, die aus den Planeten und Sternbildern errechnet werden, muss sich eine neue Gottheit auf Erden manifestieren, damit die Religion den jeweiligen Zeitverhältnissen angepasst werde.

Lit.: Muhammed Ibn al-Hasan ad-Dailami: Die Geheimlehre der Batiniten nach der Apologie „Dogmatik des Hauses Muhammed“ / Hg. von R. Strothmann. Leipzig: F. A. Brockhaus, 1939.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2