Bastian, Harry

Bastian, Harry (19. Jh),  amerikanisches Materialisationsmedium, dessen Fähigkeiten 1882 nachließen, sodass er sich von der Teilnahme an spiritistischen Sitzungen zurückzog. Dennoch lud ihn Lazar Freiherr von > Hellenbach 1883 zu Privatsitzungen für Erzherzog Johann und Kronprinz Rudolf nach Wien ein. Die beiden Adeligen beabsichtigten, B. zu entlarven, während Baron Hellenbach von dessen Fähigkeiten überzeugt war. In der dritten Sitzung, am 11. Februar 1884, wurde dann ein „Phantom“ als das Medium selbst entlarvt, worauf Erzherzog Johann ein Pamphlet mit dem Titel Einblicke in den Spiritismus veröffentlichte. Allerdings war das „Geistergewand“ spurlos verschwunden, weshalb Hellenbach in seiner Schrift Die Logik der Thatsachen die von Erzherzog Johann aufgestellte Hypothese des einfachen Betrugs zurückwies.
B., dem schon 1874 Betrug vorgeworfen worden war, kehrte nach Amerika zurück und nahm an keinen Sitzungen mehr teil.

Lit.: Einblicke in den Spiritismus. Von Erzherzog Johann. Linz, 1884; Hellenbach, L. B.: Die Logik der Thatsachen. Eine Entgegnung auf die Brochure „Einblicke in den Spiritismus“ [Von Erzherzog Johann]. Leipzig: Oswald Mutze, 1884.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2