Banshee

Banshee (kelt. ben, Frau; sighe, Fee; gäl.: bean-si, „Frau-Fee“), „Frau des Todes“, die auch Lady of Death, Angel of Death, Woman of Peace, Nymph of the Air genannt wird; ein Familiengeist  Irlands und Schottlands, der meist in Gestalt einer alten Frau mit zerfetzten Gewändern und zerzausten, auf ihre mageren Schultern herabhängenden Haaren auftritt. Wenn eine Person aus der Familie, mit der sie verbunden ist, sterben muss, stimmt sie in der Nähe des betroffenen Hauses ihre gellenden und unverständlichen Klagelaute an. Selbst wenn der todgeweihte Familienangehörige in der Fremde lebt, kündigt sie dessen Tod bei seinem heimatlichen Geburtshaus an. Manchmal trägt sie einen weißen Mantel und einen Schleier um den Kopf. Gelegentlich wird sie auch als jugendliche Gestalt gesehen, elegant gekleidet, etwa mit einem grauen Mantel über einem grünen Kleid, im Stil des Mittelalters. Sie ist immer voller Gram, ihren Kummer zeigend, jedoch niemals bösartig, ähnlich der > Ahnfrau oder der > Weißen Frau in den Familientraditionen Mitteleuropas.
B. bindet sich ausschließlich an vornehme keltische Familien von echter milesischer Abstammung und hält auch in Zeiten größter Armut an ihnen fest, bis das letzte Familienmitglied gestorben ist. Ferner wird berichtet, dass sie des eigenen Geschicks wegen zur Familie gehöre, in der sie sich zeigt, da sie die ruhelose Seele einer Frau verkörpere, die vor langer Zeit unter tragischen Umständen ihr Leben verlor. Sie gilt als sehr schüchtern und empfindsam. Wird sie verärgert, zeigt sie sich in derselben Generation nicht wieder.
Als schottische Varianten der Erscheinung gelten bean-nighe, der Geist einer Frau, die im Wochenbett starb und Berichten zufolge ziemlich hässlich sein soll (mit nur einem Nasenloch, großen vorstehenden Zähnen und langen Hängebrüsten), sowie Little-Washer-by-the-Ford („kleine Wäscherin an der Furt“), welche bei ihrem Erscheinen angeblich die Totenhemden derer wäscht, die demnächst sterben.

Lit.: Lysaght, Patricia: The Banshee: the Irish Supernatural Death-Messenger. Dublin: The Glendale Press, 1986; Millar, Margaret: Banshee, die Todesfee. Roman. Zürich: Diogenes, 1990.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2