Balfour, Arthur James

Balfour, Arthur James, First Earl of Balfour (*25.07.1848 Whittingehame, East Lothian, Schottland; †19.03.1930 Fisher’s Hill bei Woking, Surrey, England), britischer Staatsmann, Altphilologe, war von 1882–1892 Vizepräsident, 1893 Präsident und von 1895–1930 neuerlich Vizepräsident der > Society for Psychical Research in London. Er bekleidete mehrere öffentliche Ämter und erhielt zahlreiche Ehrengrade in Recht und Philosophie von britischen und amerikanischen Universitäten. Von 1902–1905 war B. Premierminister. Weltbekannt wurde er vor allem durch die Balfour Declaration für einen jüdischen Staat in Palästina.
Als Schüler von Henry > Sidgwick interessierte er sich, wie Edmund Gurney, F. W. H. Myers und andere vom Trinity College in Cambridge, für die psychische Forschung und war ein frühes Mitglied der > Society for Psychical Research, in der seine beiden Geschwister Eleanor Sidgwick, Frau des ersten Präsidenten, Henry Sidgwick, und Gerald William > Balfour aktiv mitarbeiteten. 
B. war eine scharfer Beobachter und nahm vor allem an den Sitzungen mit Mrs. Willet (Mrs. > Coombe-Tennant) teil. Dabei wurde er mit dem sog. > Palmsonntagsfall zu einem bekannten Zeugen für das > Fortleben und die Kommunikation mit den Toten. 1870 verliebte sich B. in Mary Catherine Lyttleton, die am Palmsonntag des Jahres 1875 plötzlich verstarb. B. war schwer getroffen, ging keine Ehe ein und verbrachte 55 Jahre lang, bis zu seinem Tod, den „Palmsonntag“, den Jahrestag von Marys Tod, mit ihrer Schwester und deren Familie. Am Palmsonntag des Jahres 1912 produzierte Mrs. Willett bei der Kreuzkorrespondenz das erste Schreiben, das mit der Liebe von B. und Mary zu tun zu haben schien. Nach einer Beobachtung über 18 Jahre hinweg, in denen sich die Mitteilungen fortsetzten, akzeptierte B. diese schließlich als echt und die verstorbene Mary als Kommunikatorin. Er war nunmehr überzeugt, dass er nach dem Tod mit ihr zusammenkommen werde. Der „Palmsonntagsfall“ gilt als bedeutendes Dokument für die Hypothese des Fortlebens.

W.: The Palm Sunday Case. In: PSPR 52 (1960) 79.
Lit.: Prince, Walter Franklin: Noted Witnesses for Psychic Occurrences; Incidents and Biographical Data, with Occasional Comments. Boston, Mass.: Boston Society for Psychic Research, 1928.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 2