Azurit-Malachit

Azurit-Malachit, natürliche Verwachsung der Kupfermineralien > Azurit und > Malachit. Der aus der Mineralklasse der Carbonate stammende Stein zeigt kontrastreiche grüne und azurblaue Farbschichten, die seidig schimmern. In diesem Heilstein gehen Verstand und Gefühl, assoziiert mit Azurit und Malachit, eine harmonische Verbindung ein, die bei Konfliktlösungen als hilfreich angesehen wird. Der dekorative Stein öffnet den Menschen für sein Umfeld und kann dadurch Gefühle des Leids und Unglücklichseins aufheben. Auf der physischen Ebene wirkt der Stein anregend auf die Leber und wird zur Regulierung des Zellwachstums, etwa bei Tumoren, eingesetzt.

Lit.: Gienger, Michael: Lexikon der Heilsteine: von Achat bis Zoisit. Saarbrücken: Neue Erde, 42000.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1