Ayton, William Alexander

Ayton, William Alexander (1816–1909), anglikanischer Pfarrer; war Freimaurer, Theosoph und Rosenkreuzer, bis er 1888 im Alter von 72 Jahren mit seiner Frau dem > Golden-Dawn-Orden beitrat, wo er den Bereich der > Alchemie vertrat. A. arbeitete gemeinsam mit seiner Frau Ann und soll im Keller des Pfarrhauses das Elixier der Unsterblichkeit hergestellt haben. Später schloss er sich der Gruppe um Arthur E. > Waite an. Seine Ansichten und Theorien finden sich im Briefwechsel mit den führenden Ordensmitgliedern, der von E. Howe unter dem Titel The Alchemist of the Golden Dawn herausgegeben wurde.

Lit.: Howe, E. (ed.): The Alchemist of the Golden Dawn: The Letters of rev. W. A. Ayton to F. L. Gardner and Others 1886–1905. Wellingborough, Northamptonshire: Aquarian Press, 1985.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1