Aubin, Nicolas

Aubin, Nicolas, französischer Schriftsteller, von dem nur bekannt ist, dass er in Loudun geboren wurde. Nach Aufhebung des Edikts von Nantes im Jahre 1680 musste er Frankreich verlassen und lebte fortan in Amsterdam. Er verfasste ein wichtiges Werk über die Besessenheitsfälle im Kloster von Loudun: L’Histoire des diables de Loudun (1693).

W.: L’ Histoire des diables de Loudun, Ou de la Possession des Religieuses Ursulines, Et de la condamnation [et] du suplice d'Urbain Grandier, Curé de la même ville . Amsterdam: Wolfgang, 1693; Geschichte der Teufel von Loudun oder der Besessenheit der Ursulinerinnen und von der Verdammung und Bestrafung von Urbain Grandier, Pfarrer derselben Stadt. Birkenau: Emig, 1974.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1