Attar

Attar (arab.), 1. Verehrter Gott im vorchristlichen Südarabien, dem der Planet Venus (Morgenstern) zugeordnet ist. A. ist eine Schutz- und Kriegsgottheit mit dem Attribut „der Kampflustige“. Er ist aber auch der Spender des Wassers und überkreuzt sich so mit dem Mondgott. Sein Symbolzeichen ist die Speerspitze und sein heiliges Tier die > Antilope.
Außerhalb Südarabiens kann A. androgyne Züge annehmen, wie in > Ugarit, wo er auch als Aschtar zu finden ist.
2. A. wird auch das echte, aus Blüten, Rinden oder Holz gewonnene Öl genannt, das nach dem Glauben der Araber reich und unvermischt die Essenz, die Seele der betreffenden Pflanze, enthält.

Lit.: Caquot, A.: Le dieu ’Attar et les textes de Ras Shamra. Syria 35 (1958); Höfner, M.: Attar. Wörterbuch der Mythologie 1 (1965); Gese, Hartmut / Höfner, M. / Rudolph, K.: Die Religionen Altsyriens, Altarabiens und der Mandäer. Stuttgart: Kohlhammer, 1970.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1