Athame

Athame, ein Messer mit schwarzem Griff, das von Hexen verwendet wird, um einen Zauberkreis zu ziehen. Das Messer, dem magische Eigenschaften zugeschrieben werden, kann auch die Form eines Schwertes oder Dolches haben. Der Griff ist jedoch immer schwarz und in die Klinge sind magische Symbole eingraviert. Früher wurde es öfter verwendet, weil man dadurch seine Kraft zu steigern glaubte.
A. wird auch mit dem Element des Feuers in Verbindung gebracht, in anderen Traditionen mit der Luft. Bei verschiedenen Anrufungen und Riten wird A. auch als Göttin bezeichnet und zum Beschwören verwendet, um frei zu sein und sich das eigene magische Land zu schaffen.

Lit.: Thea: Hexenfeste im Jahreskreis: [Rituale und Anrufungen für die wichtigsten Feste des Wicca-Kults]. Unter Mitarb. von Susanne Gôrke und Gabrielé. München: Ludwig, 2002; Cunningham, Scott: Wicca Handbook. Gids voor de individuele beoefenarr. Haarlem: Altamira / Becht, 2003; Cunningham, Scott: Wicca-Praxis: Handbuch für Fortgeschrittene. Berlin: Ullstein Taschenbuch Verlag, 2006.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1