> Aszendent - Lexikon der Paranormologie - IGW-Resch
LEXIKON DER PARANORMOLOGIE                                                  Index   A - Z
Band 1

Aszendent

Aszendent ( lat. ascendere, aufsteigen, wörtlich „der“ oder „das Aufsteigende“, kurz AC), das zur Minute der Geburt am östlichen Horizont aufsteigende > Tierkreiszeichen oder genauer: der Grad des aufgehenden Zeichens, d. h. der Schnittpunkt von Ekliptik und Horizont im Ostpunkt. In der Horoskop-Interpretation nimmt der A. eine Schlüsselstellung ein, weil er der persönlichste, individuellste, sich am schnellsten verschiebende Punkt ist – alle vier Minuten steigt ein neuer Grad auf. Dadurch symbolisiert er eine zur Zeit der Geburt „abgestoppte Weltsekunde“, von der aus „die Fahrt ins Leben“ startet (Löhlein, 122). Der A. ist die „Seele des Horoskops“ (Sahihi, 41). Bei Zwillingen ist dieser Unterschied im Geburtshoroskop der einzig relevante. Er erklärt auch, dass zwei Menschen, die am selben Tag und Ort geboren sind, nur extrem selten auch das gleiche Horoskop teilen.
Der A. hat eine ähnlich starke Bedeutung wie der Stand der Sonne und des Mondes, ja bildet mit ihnen die drei Stützpfeiler eines Horoskops. Er symbolisiert den Beginn des Lebens, den Ursprung der menschlichen Persönlichkeit. Die Deutung des A. bezieht sich jedoch nicht nur auf die Persönlichkeit, sondern auch auf die Erscheinung und Konstitution des Menschen. Ebenso zeigen sich Temperament und wesentliche, grundlegende Charakterzüge im A. Der A. als Zeichen der ursprünglichen Persönlichkeit ist der Ich-Punkt des Horoskops, dem im Tierkreis der Du-Punkt oder Partner-Punkt, der > Deszendent, im Abstand von 180° gegenübersteht.
Der A. bestimmt die Einteilung der > Häuser des Horoskops.

Lit.: Löhlein, Herbert A.: Handbuch der Astrologie. München: Lichtenberg, 1977; Sahihi, Arman: Das neue Lexikon der Astrologie. 1400 Begriffe der Kosmologie, Astronomie, Astrophysik und Astrologie. Genf; München: Ariston, 1991; Haddenbach, Georg: Der Aszendent im Horoskop: sich und andere besser verstehen. München: Goldmann, 2005.

 

Band 1


Das größte Lexikon für Grenzgebiete der Wissenschaft

Resch, Andreas: Lexikon der Paranormologie Band 1: A – Azurit-Malachit.
Innsbruck: Resch, 2007, XII, 580 S., ISBN 978-3-85382-081-0, Ln, EUR 38.30 [D], 39.90 [A]

Bestellung: info@igw-resch-verlag.at



��Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch (Redemptorist)                                 
Band 1