Asrai

Asrai, kleine weibliche Wasser-Feen (water-fairies) aus der englischen Folklore, die sich in eine Wasserpfütze verwandeln, sobald sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Berichte aus den Grafschaften Cheshire und Shropshire erzählen von A., die von Fischern mit Netzen gefangen und auf den Boden des Bootes gelegt wurden. Offenbar wollten sie wieder freigelassen werden, doch war ihre Sprache unverständlich. Die Berührung ihrer kalten, nassen Hände hinterließ Brandspuren für immer. In den Erzählungen wurden die A. jeweils mit nassem Tang bedeckt, doch als die Boote an Land anlegten, war nur noch ein bisschen Wasser auf dem Boden des Bootes zu sehen.

Lit.: Briggs, Katharine Mary: A Dictionary of Fairies, Hobgoblins, Brownies, Bogies and Other Supernatural Creatures. London: Allen Lane, Penguin Books Ltd., 1976.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1