Aspect-Experiment

Aspect-Experiment, Experimente, die der französische Physiker Alain Aspect von der Universität Paris 1982 zur Deutung des Einstein-Podolsky-Rosen-(EPR)- Paradoxons durchführte, das eine „Welt“ der Synchronizität, Nicht-Lokalität und Akausalität ausweist.

Lit.: Aspect, Alain: Trois tests expérimentaux des inégalités de Bell par une mesure de corrélation entre photons. Paris, 1983.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1