Asdente, Rosa Colomba

Asdente, Rosa Colomba (1781–1847), lebte als Dominikanerin im Konvent der hl. Katharina von Siena in Taggia bei Ventimiglia in Italien. Ihre Prophezeiungen über zeitgenössische und spätere Ereignisse, wie die Flucht Karl Alberts von Savoyen oder den Sturz Napoleons III., verschafften ihr große Beachtung, nachdem man sich anfangs über sie lustig gemacht hatte. Ihre Aussagen wurden erst aufgezeichnet, als einige davon eingetreten waren. So prophezeite sie das Pontifikat Pius’ IX. Die Dokumente ruhen angeblich im bischöflichen Archiv von Ventimiglia. Viele ihrer Äußerungen klingen jedoch phantastisch, z. B. wenn sie davon spricht, dass England, Russland und selbst die Türkei katholisch würden.

Lit.: Ferrari, Giuseppe: La monaca di Taggia o suor Rosa Colomba Asdente dei Conti di Luceramo, domenicana claustrale nel convento di s. Caterina da Siena in Taggia: Vita e predizioni. Torino, 1933.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1