Ascus

Ascus (griech.), ein zu den > Giganten gehörender Riese, der seinen Handel mit dem Weingott > Dionysos (röm. > Bacchus) führte. Nachdem er mit Lykurgos den Weingott gefesselt in einen Fluss geworfen hatte, befreite > Hermes diesen aus seiner misslichen Lage. Aus Rache zog Dionysos dem A. die Haut ab und fertigte daraus einen Weinschlauch.

Lit. Ranke-Graves, Robert von: Griechische Mythologie: Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2005.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1