Arundale, Dr. George Sidney

Arundale, Dr. George Sidney (*1.12.1878 Surrey, England, †12.8.1945 Adyar, Indien), Theosoph und Freimaurer. Nach Studien in Italien und Deutschland studierte er am St. John’s College der Universität Cambridge, wo er mit dem M.A., LL.B., D.Lit. abschloss. 1895 trat A. in die Theosophische Gesellschaft ein und ging auf Einladung von Dr. Annie > Besant nach Indien, wo er u. a. Rektor der Nationalen Universität von Madras (1917), Unterrichtsminister in der Regierung von Maharaja Holkar (1923), Regionalbischof der Freien Katholischen Kirche in Indien, Nachfolger von Annie Besant als Präsident der Theosophischen Gesellschaft (1934) und schließlich 1935 noch Souveräner Großkommandeur der indischen Föderation des Gemischten Freimaurerordens Le > Droit Humain wurde.
A. gab The Theosophist, The Theosophical Worker und Conscience (Madras) heraus und veröffentlichte folgende Bücher und Broschüren: Conversations With Annie Besant; Fragment of Autobiography; Guardian Wall of Will; The Night Bell; Nirvana; Mount Everest;You, Freedom and Friendship; Gods in the Becoming. Sein Buch Kundalini: an Occult Experience (1938; 1972) ist als eine frühe persönliche Beschreibung des Aufstiegs von > Kundalini im Körper von Bedeutung.

W.: Arundale, George S.: Der Weg des Dienens. Leipzig: Theosoph. Kultur-Verl., 1914; Arundale, George S.: Nirvana: eine Studie über synthet. Bewusstsein; [Übers. aus d. Engl. d. 2. verb. u. erw. Aufl. nebst e. neu hinzugefügten Kapitel]. [Vorw. von C. W. Leadbeater; Annie Besant]. Ins Deutsche übertr. von Ella von Hild. Düsseldorf: E. Pieper Ring-Verl., 1930; Arundale, George S.: Du – von Ewigkeit zu Ewigkeit. [Dt. Übers. d. 3. engl. Ausg. von Franz K. Steinberger]. Pfullingen / Württ.: Baum-Verl., 1962.
Lit.: Miers, Horst E.: Lexikon des Geheimwissens. München: Goldmann, 1979; Shepard, Leslie (Hg.): Encyclopedia of Occultism & Parapsychology. Detroit, Michigan: Gale Research Company; Book Tower, 21984. 1. Bd.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1