Arikina

Arikina, Urgöttin der Kachari, die in Assam, nördlich des Brahmaputra, in Nordostindien, beheimatet sind. Sie lebte mit einem Raja zusammen. Eines Tages legte sie angeblich sieben Eier. Aus sechs von ihnen kamen Götter hervor, darunter > Alow. Das siebte Ei zerbrach und es traten Tausende böse Geister heraus.

Lit.: Maretina, Sofia A.: The Kachari State: the Character of Early State-Like Formations in the Hill Districts of North-East India. The Hague; Paris; New York: Mouton Publishers, 1978.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1