Archivio di Documentazione Storica della Ricerca Psichica

Archivio di Documentazione Storica della Ricerca Psichica (Archiv für geschichtliche Dokumentation der Psychischen Forschung)
Das Archiv verstand sich als gemeinnütziger Verein, der zur Verwaltung des bibliographischen Erbes entstand, welches Ernesto > Bozzano (1862–1943) seit 1891 gesammelt hatte und das von Gastone > De Boni (1908–1986) fortgeführt wurde. Beide befassten sich mit Fragen des Paranormalen. Am 1. Januar 1985 wurde in der parapsychologischen Zeitschrift Luce e Ombra (Nr. 1 von 1985) die Biblioteca Bozzano-De Boni vorgestellt.
1995 wurde zur Unterstützung des Archivs die Fondazione Biblioteca Bozzano-De Boni ins Leben gerufen, die dann als gemeinnütziger Verein vom Archiv die Bibliothek übernahm. Im Juni 1999 wurde das Archiv auf Vorschlag des Präsidenten Silvio Ravaldini schließlich aufgelöst. Die Mitglieder des Archivs wurden in die > Fondazione Biblioteca Bozzano-De Boni aufgenommen, deren offizielles Organ die Zeitschrift > Luce e Ombra ist.

Lit.: Luce e Ombra. Rivista trimestrale di parapsicologia e dei problemi connessi. Organo della Fondazione Biblioteca Bozzano-De Boni. Bologna / Italien.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1