Archer, William

Archer, William (1820–1874), australischer Architekt und Botaniker, gilt als der erste Wissenschaftler in der Geschichte der Paranormologie seines Landes, der Experimente im Bereich des Paranormalen durchführte und 1864 in einer wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlichte. Er untersuchte das Phänomen des > Tischrückens. Die erzielten Ergebnisse dämpften allerdings für lange Zeit das wissenschaftliche Interesse am Paranormalen.

W.: Archer, William: Observation on Table-Moving. Proceedings of the Royal Society of Tasmania 4 (1864), 86.
Lit.: Irwin, H. J.: Parapsychology in Australia. In: JASPR 82 (1988), 319.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1