Ape-huci-kamuy

Ape-huci-kamuy, Feuergöttin bei den > Ainu. Als Beschützerin der Familie und Hüterin von Recht und Sitte genießt sie höchste Verehrung. Sie soll von einem Baum, einer Ulmenart, abstammen oder mit dem Donnergott vom Himmel gekommen sein. Ihr Sitz ist der Herd des Hauses, wo sie als an den wichtigen Beratungen der Familie teilnehmend gedacht wird. Ihr Sohn ist der Kulturheros > Aynurakkur.

Lit.: Johnson, D. W: The Ainu of Northeast Asia, a General History. East Windsor, NJ: Idzat International, 1999; Early European Writings on Ainu Culture: Travelogues and Descriptions / ed. in 5 vol. by Kirsten Refsing. Richmond: Curzon [u. a.], 2000.

 

Band 1


Das größte Lexikon für Grenzgebiete der Wissenschaft

Resch, Andreas: Lexikon der Paranormologie Band 1: A – Azurit-Malachit.
Innsbruck: Resch, 2007, XII, 580 S., ISBN 978-3-85382-081-0, Ln, EUR 38.30 [D], 39.90 [A]

Bestellung: info@igw-resch-verlag.at

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1