Anschütz, Georg Ernst

Anschütz, Georg Ernst (1886–1953), deutscher Psychologe, Professor in Konstantinopel und Hamburg, verfasste eine Systematik der Psychologie. Dabei ging er von Gestaltqualitäten aus und setzte sich vor allem mit Fragen der Musikästhetik und der > Farb-Ton-Forschung unter Anwendung von > Synästhesien auseinander. In Hamburg gründete er die Freie Forschungsgesellschaft für Psychologie und Grenzgebiete des Wissens.

W.: Das Farbe-Ton-Problem im psychischen Gesamtbereich: Sonderphänomene komplexer optischer Synästhesien („Sichtgebilde“). Mit Niederlegungen u. unter Mitarb. von Eduard Reimpell. Halle a. S.: C. Marhold, 1929.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1